Startseite
  Über...
  Archiv
  Topliste
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   18.11.16 18:24
    dp4pmf xainnzlsdkkf, [u


http://myblog.de/crimson-bug

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Guttenberg und seine Fans

Kaum erwacht, die Augen geöffnet und schon ist das Fass zum Überlaufen bereit.

Warum sind wir so?

Ich möchte nicht „so“ sein.

Wieso werden andere Subjekte diskreditiert, damit geliebte Menschen im glänzenden Schimmer erstrahlen? Sollten wir nicht schleunigst dafür sorgen, dass lediglich eine Sache über uns bestimmt, nämlich die Gerechtigkeit?

Wer Fehler macht, der wird nach ordentlicher und angemessener Untersuchung bestraft – so lauten unsere Gesetze.

Es gibt also absolut keinen Grund, in den Kellern anderer herumzuwühlen, damit dort Leichen gefunden werden, denn jene Keller stehen zum jetzigen Zeitpunkt nicht zur Debatte. Dies soll aber keineswegs bedeuten, dass nicht auch andere Menschen Fehler machen, denn wie wir alle wahrscheinlich selbst wissen, ist jeder Einzelne von uns ein fehlbares Wesen, jedoch darf man nun wiederum unsere ständigen Fehler nicht lediglich mit unserer Fehlbarkeit legitimieren.

Das wäre falsch, denn wir alle besitzen

einen Kopf,

ein Hirn,

Bahnen, die es uns ermöglichen, (klar) zu denken.

Wir sind vernunftbegabte Wesen.

Wir sind keine Maschinen.

Vielleicht ist das unser Fehler.

 

"Marvin B.: Er hatte doch alles was jemand in seinem Amt braucht! Sie werden keinen finden der auch nur annähernd so gut ist wie er. Das steht fest! Die anderen alten Säcke haben doch nichts drauf ausser im regierungssessel dahinzugammeln ! KEINER wird persönlich nach Afghanistan reisen wie er es getan hat!!


(zugegebenermaßen) witzige Antwort von Sascha P.: tja sein vorgaenger war ungefaehr einmal im Monat da. Steht natuerlich nicht in der BILD und Kerner hatte er auch nich im Gepaeck.


Philippe S.: Deutsche Wähler wacht auf, SPD und Grüne brauchen ein Denkzettel !


Eva W.: Hat jemand den Vorwurf gelesen, KTs letzte Worte seiner Abtrittsrede, seien ebenfalls geklaut? "Ich war immer bereit zu kämpfen, aber ich habe die Grenzen meiner Kräfte erreicht."  Angeblich ein Zitat aus "Star Trek II - die Wut des Khan". Kursiert im Internet (FB, Twitter, Diverse). Im englischen Filmskript lässt sich keine Zeile finden..., die auch nur sinngemäß so übersetzt / interpretiert werden könnte... o.O

*Anmerkung: Immerhin hat sie sich die Mühe gemacht und alles überprüft - Vertrauen nenne ich etwas anderes. 


Anja D.: Apropos, was ist eigentlich mit dem Abgeordneten geworden, bei dem Kinderpornos gefunden worden. Der ist doch sicher noch im Amt. Ist ja auch nicht ganz so schlimm - wie Passagen aus ner Doktorarbeit abzuschreiben. Wer ist eigentlich Justizminister? Hier stinkts ganz gewaltig!

*Anmerkung: Der Rücktritt besagter Person ist diesem Subjekt wohl nicht aufgefallen...


Xenia L.: Was soll das, eine Lapalie so zu dramatisieren und einen großartigen Politiker in dem Maße zu verurteilen?! 

*Anmerkung: Betrug = Lapalie?


Marco A.:Musste unser damaliger Aussenminister der Grünen zurücktreten, nachdem bekannt wurde das er früher mit Steinen auf Polizisten geworfen hat?? Die Opposition sollte sich mal schön ruhig verhalten und vor der eigenen Haustüre kehren - ich möchte nicht wissen, wer da nicht alles dreck am Stecken hat!!!!


Tom I.: Deutschland braucht den einzigst ehrlichen politiker!!! Die Schönrederei ist also ehrlich?


Daniela C.: wir sollten recherchen über den maizière anstellen.vielleicht finden wir so irgendwas was ihn gleich wieder absägt.der soll platz machen für gutti


سمير ألحبال: de maiziere schaut aus wie ne kleine ratte


Nicole K: Thomas de Maizière wird Guttenbergs Nachfolger .. Thomas de was? wer ist das schon? Guttenberg komm wieder !

Antwort von Mauren M.: auch ein Dr.

Antwort von Nicole K.: Na und? aber bestimmt genau so ein depp wie der rest der ach so tollen deutschen Politik


Sarah R.: kam scho was in punkt 12?

*Anmerkung: Punkt 12? Ich muss brechen!


Götz K.: ich mache party auf seinem grab


Thomas B.: Wir wollen NICHT den De Maiziere sondern Guttenberg zurück.


Robert S.: Ich wünsche sämtlichen SPD und Grünen-Politikern so eine Hetzjagd,die dürfen Steine gegen Polizisten werfen und müssen nicht zurücktreten !!!


Dominik B.: und der westerwelle ist ja sowieso einer der stark gegen unseren guttenberg geschossen hat!! aber unsere schwuchtel der nation wird noch merken das er sich damit ins eigene fleisch geschnitten hat!


Heidi S.: Schweinerei was hier passiert ist, ich denke wenn wir anfangen zu graben,finden wir bei jedem Politiker was! Anscheinend zählt nicht das was du kannst sondern ob du dir irgendwann mal einen Fehltritt geleistet hast. Verkehrte Welt und sehr bedauernswert.


Annalisa L.: Das ist einfach nur eine Frechheit.
Die wollten den einfach nur los haben, ansonsten hätten die doch gar nicht erst angefangen seine Doktorarbeit durchzusehen.Wer etwas finden möchte findet auch etwas! Es ist einfach nur peinlich für Deutschland das man den Verteidigungsminister, der der einzige Lichtblick in unserer Politik ist, wegen... einer Doktorarbeit die rein gar nichts mit seinem Amt zu tun hat, weg ekelt.


Paul B.: der kommunist Gizzi fühlt sich wie zu der DDR zeit -> andere verscheißen! einmal kommt ein rechter mann und schon wird er von rot rot grün entsorgt! man müsste auch bei den rot rot grünen gründlich alles überprüfen und da würden wir ein blaues wunder erleben, weil jeder hat dick hinter den ohren!


Nicole K.: Mein Wunsch: Merkel die doofe kuh -> WEG ! .. Guttenberg -> KOMM WIEDER, Bitte!!


Denis L.: Wir füllen unser Schwimmbad mit dem Blut der "Opposition" am Tag der Revolution...


Thomas M.: man sollte doch mal bei den roten und grünen auch schauen, da gibts doch sicher auch was zu holen. Wer braucht schon diesen Trittin, oder den Kommunisten Gysi oder gar diesen Gabriel? Wer oder was ist Gabriel?


Eugen L.: Hab so ein Hass auf die SPD jetzt und deren Sigmund Gabriel, die haben von Anfang an nur schmutzige Wäsche gesucht, das wird ihnen noch Schaden !
"

 

Und das ist längst noch nicht alles, dennoch erspare ich euch und mir den Rest, denn das würde mich nur noch depressiver stimmen.

Bei all diesen Kommentaren muss man sich doch eines wirklich fragen: Sind viele von uns schon so abgestumpft und tief im Moor des Alltags versumpft, dass sie ihre Augen vor den wirklichen Problemen verschließen?

Bleibt nur ein logischer Schluss zu ziehen:

Sie wollen es nicht anders, sie wollen im Einheitsbrei miteinander verschmelzen und sich keine Gedanken über andere Dinge machen.

 

Bitte, nur weiter so - allerdings hoffe ich dann aber für alle von uns, dass die gesamte Menschheit aussterben wird, denn so und vor allem dadurch, wie sich viele von uns verhalten, steuern wir alle gemeinsam auf ein hässliches Miteinander zu.

 

2.3.11 16:00


Werbung


Traumgespräch

Hey….
Hey…..
Aufwachen!
 
Was? Wer spricht da?
 
Du musst geträumt haben…
 
Was? Geträumt? Woher will ich denn wissen, ob das hier nicht auch nur ein Traum ist?
 
Also bitte…erscheine ich dir real oder nicht?
 
Naja, schon...
 
Dann bin ich also existent, nicht wahr?
 
Ich vermute mal, dass es so ist, ja. Du scheinst zu existieren und auch real zu sein.
Darüber hinaus interagierst du mit mir und reagierst auf mein Handeln.
 
Richtig, so wie das alle Menschen tun, egal ob es sich um Nichthandeln oder Handeln dreht, verstehst du?
 
Ja, aber darf ich fragen wer du überhaupt bist?
 
Man nennt mich Gott.
 
Und du willst mir erzählen, dass dies wirklich kein Traum ist?
 
Ich kann mich nur wiederholen: Erscheine ich dir real?
 
Soweit so gut, da waren wir ja bereits…
Also, wenn du wirklich Gott bist, dann kannst du mir bestimmt erzählen, wieso du ein solch ungerechter Schurke bist und beispielsweise Kinder verhungern lässt.
 
Von Ungerechtigkeit kann hier keine Rede sein, denn ich kann nur die Rahmenbedingungen schaffen.
 
Du willst mir erzählen, dass du Rahmenbedingungen schaffen, aber diese nicht verbessern oder gar erweitern kannst?
 
Nun, das alles ist nicht ganz so einfach und gewisse Verbesserungen erfordern ebenso auf der jeweilig anderen Seite Verbesserungen oder um es in deinen Worten zu sagen:
Wieso solltest du an deinem Auto einen Reifenwechsel vornehmen, obwohl es fahruntüchtig ist?
 
Aber was willst du damit genau sagen?
 
Um Veränderungen bewirken zu können, müssen zunächst unzählige kleine Veränderungen geschehen; anders ausgedrückt würde dies bedeuten, dass dein Auto erst fahrtüchtig gemacht werden müsste, um die Veränderung -den Reifenwechsel- tatsächlich wirksam zu machen.
Und bevor ich es vergesse: Wer von euch hat eigentlich behauptet, ich sei infallibel?
 
Das kann ich dir nicht sagen, aber warum solltest du denn nicht unfehlbar sein?
 
Oh Gott! Das hast du mich nun aber nicht gefragt oder?
 
Doch, genau das habe ich getan.
 
Na gut, dann werde ich dir mal auf die Sprünge helfen. Kannst du von dir behaupten, in deinem bisherigen Leben keinen einzigen Fehler gemacht zu haben?
 
Nein…(?)
 
Schön, du bist also nicht unfehlbar, richtig?
 
Ich schätze schon… aber was möchtest du mir damit sagen?
 
Nehmen wir einmal an, ich sei fehlbar –und das scheine ich aufgrund meiner Ungerechtigkeit zu sein- dann muss auch ich durch etwas Fehlbares, nämlich einen Menschen geschaffen worden sein, denn hätte ich tatsächlich die Macht dazu, Rahmenbedingungen für eine Welt wie diese zu schaffen, so wären sie niemals fehlbar, da nur ein Wesen, welches unfehlbar ist, über solch große Fähigkeiten verfügen kann, jedoch muss ich hinzufügen, dass auch dies nur eine möglicherweise fehlbare Aussage ist.
 
Soll das bedeuten, dass es dich gar nicht gibt und ich gerade mit mir selbst rede?
 
Oder dass du all das hier vielleicht auch nur träumst?
 
Aber …ich dachte, du hättest mich geweckt?
 
Und wer versichert dir, dass du tatsächlich jemals aufgewacht bist?
 
Das ist mir zu hoch.
5.11.10 21:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung